07. September 2015

Joggen gehen trotz Diät?

Solltest du Joggen gehen, obwohl du eine Diät machst? Viele Sportler sehen darin keinen Widerspruch, denn schließlich geht es ihnen in beiden Fällen darum, abzunehmen.

Die Gleichung ist einfach und erfordert keinerlei höhere Mathematik:
Möchte ich abnehmen, so mache ich eine Diät. Gehe ich in der Zeit auch noch Joggen, so nehme ich sogar noch mehr ab, weil ich zusätzlich Kalorien verbrauche.
Ergo: Joggen zu gehen, obwohl zeitgleich eine Diät gemacht wird, ist eine tolle Sache!

Eine bestechende Logik, welche die Frage, ob intensiver Sport bei gleichzeitiger Kalorienreduktion überhaupt gesund ist, gänzlich ausblendet. Wir stellen die Frage also nochmals etwas anders: gefährdest du dich, wenn du trotz einer ambitionierten Diät auch noch intensiv Laufen gehst? Bedeutet „schön schlank werden“ zugleich auch „ganz ungesund leben“? Womöglich bis hin zum Kollaps oder zu Herzproblemen?

Mit dieser und weiteren Fragen beschäftigen wir uns im Artikel

»  Joggen gehen trotz Diät

Joggen gehen trotz Diät

BLÄTTERN INNERHALB DER AKTUELLEN RUBRIK

  • VORHERIGE SEITE
  • NÄCHSTE SEITE
  • «
  • »